Umgebung und Ausflugsziele

Der nächste Ort liegt 5 km entfernt. Dort können Sie das Erlebnishaus des Ungarischen Robin Hood, Sándor Rózsa erkunden. Eine abenteuerliche Reise in die Anfänge des 19. Jahrhunderts, in die Zeit der Postkutschenräuber.

Ein Naturlehrpfad, der Ihnen die Fauna Ungarn näherbringt, eine Kirche und andere schöne Sehenswürdigkeiten.

Außerdem haben Sie hier Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheke, Restaurants und einen Busbahnhof.

 

Sie können das 17 km entfernten Mórahalom mit dem „Tuk Tuk Zug“ erkunden. Eine kleine Bimmelbahn, die die Sehenswürdigkeiten abfährt.

Flanieren Sie durch die stimmungsvolle Parkanlage des Vogelgartens und bewundern Sie über 80 Tierarten.

Im Mini-Hungary Park können Sie sich die Schönheit Ungarns in 1:25 ansehen.

Die Puppenkollektion, eine Puppensammlung der ganz besonderen Art, mit einer besonderen Geschichte.

Wie wurde und wird Paprika hergestellt und was bedeutete dies für die Region. Im Paprikapark können sie dies hautnah erleben.

Dies ist nur eine kleine Auswahl, was dieser beschauliche Kurort zu bieten hat.

Unser Geheimtipp ist das wunderschöne Thermalbad.

 

 

Das 39 km entfernte Szeged ist die 3. Größte Stadt Ungarns und bietet viele Highlights einer modernen Metropole.

Nicht nur Sissi, Elisabeth von Österreich-Ungarn war in diese Stadt verliebt, auch Sie werden Ihr Herz an die „Stadt des Sonnenscheins“ verlieren. 2100 Stunden scheint die Sonne auf 2 größere und 15 kleinere Seen in der Stadt, die ihren Ursprung, mit Mammutjägern am Theiß hat. Aber auch die Römer, Attila und der Jugendstil haben ihre Spuren hinterlassen.

Ob Geschichte, das pulsierende Nachtleben oder das Einkaufsparadies, in dieser Stadt bleiben keine Wünsche offen.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen